Wärmepumpen

Technik fürs Klima

Eine Wärmepumpe ist ein technisch anspruchsvolles umweltfreundliches und wartungsarmes Heizsystem geeignet für viele Gebäude.
Die Wärmepumpe zieht ihre Energie aus ihrer direkten Umgebung, im Gegensatz zur normalen Heizung, die als Gas-, Holz- oder Ölheizung eine dementsprechende Verbrennung benötigt und auf den Import von fossilen Brennstoffen angewiesen ist. Für das Heizen gewinnt die Wärmepumpe ihre thermische Energie aus der umliegenden Umwelt, das heißt aus der Luft, der Erde oder dem Wasser. Die in der Umwelt gespeicherte Energie kann so zur Gebäudeerwärmung und Warmwasseraufbereitung verwendet werden.
Eine Wärmepumpe nutzt anders als herkömmliche Heizungen keine fossilen Brennstoffe und erzeugt somit keine CO2 Emission. Wird der Strom aus regenerativen Energien gewonnen, läuft die Wärmepumpe CO2 neutral.
Aufgrund der verschiedenen Energiequellen unserer Umwelt gibt es unterschiedliche Arten von Wärmepumpen. Um die richtige und passende Wärmepumpe für Ihre Bedürfnisse und Gegebenheiten zu finden, ist ein Vergleich sowie die genaue Begutachtung Ihres Gebäudes unabdingbar.
Zur Entscheidungsfindung stehen die Erdwärmepumpe, die Luftwärmepumpe, die Trinkwasserwärmepumpe und die Hybridwärmepumpe zur Verfügung.
Diese anspruchsvolle Entscheidung muss mit einem qualifizierten Fachbetrieb getroffen werden.

Mit Wärmepumpen bares Geld sparen

Image
Image
Image
Image
WIR SIND GERNE FÜR SIE DA!

Tel.: 0251 – 2 10 03 80